slider-1_mini

Kontrolle und Optimierung.

Vom Rohstoff über die einzelnen Produktionsschritte finden ständig Kontrollen statt. Was nicht der Norm entspricht wird aussortiert. Wir überprüfen selbst und lassen uns darüber hinaus auch regelmäßig, beispielsweise durch externe Audits und maßgebliche Zertifizierungen, überprüfen. Lebensmittel werden von Menschen konsumiert, da muss die Qualität einfach stimmen. Daher streben wir unterstützt durch modernste IT sowohl bei Produkt- als auch Prozessqualität nach dem Optimum.

Gehen Sie kein Risiko ein, akzeptieren Sie nichts weniger als dieses Höchstmaß an Sicherheit.

TSI ist nach folgenden Standards zertifiziert:

  • BRC
  • EG-Öko-VO
  • IFS Broker
  • ISO 9001:2008
  • Zusätzlich sind alle unsere Partner nach IFS Food zertifiziert.

 

Qualitätspolitik der TSI GmbH & Co. KG, Zeven

Jede unserer Handlungen hat letztlich zum Ziel, Kunden zu gewinnen beziehungsweise zu halten. Um dies zu erreichen, wird bei uns das Wirtschaftlichkeitsprinzip strikt angewendet.

Dies führt dazu, dass wir immer den günstigsten Preis bei vergleichbarer Qualität anstreben.  Daneben legen äußerten Wert darauf, dass die kaufmännischen Grundregeln wie das Einhalten von zugesagten Eigenschaften und Terminen stets erfolgt. Wir streben höchstmögliche Zuverlässigkeit unserer Handelsprodukte und unserer Dienstleistungen an. Unsere Qualitätspolitik bezieht sich auf das gesamte Unternehmen und ist in den folgenden Grundsätzen zusammengefasst.

Kundenbeziehungen kontinuierlich verbessern

Das Ergebnis jedes Kundenkontaktes und jeder kundenbezogenen Maßnahme muß sein, dass die Beziehung zum Kunden danach besser ist als vorher.

Diese Kundenzufriedenheit zu messen und zu benchmarken, wird eine wesentliche Herausforderung für die Zukunft sein. Das CRM System wird immer mehr das Herzstück werden. Durch intelligenten Ausbau wollen wir so weit kommen, dass wir sämtliche Kundeninformationen auf einen Fingertip hinbekommen.

Fehlleistungen abschaffen

Wo Menschen arbeiten, werden Fehler gemacht. So sieht es der Großteil der Unternehmenswelt. Wir bei TSI haben aber einen anderen Anspruch: Wir wollen eine Firma sein, die keine Fehler macht. Zum Thema Fehlermachen stellt sich uns nämlich nur eine Frage: Würden Sie in ein Flugzeug steigen, wenn Sie wüssten, dass diese Fluggesellschaft Fehler zulässt? Fehler vielleicht sogar großzügig zulässt oder gar begrüßt, um daraus zu lernen? Sicherlich nicht! Gleiches gilt für ein Krankenhaus oder auch ein Pharmaunternehmen.

Die Menschen vertrauen auf unser Unternehmen. Sie kaufen unsere Produkte mit dem Gefühl, dass sie sehr gute Qualität bekommen. Deshalb tabuisieren wir das Thema Fehler. Denn wo fängt so ein Fehler an? Mit einer falschen Spezifikation? Mit Fremdkörpern (z.B. Scherben) im Produkt? Sind das Fehler, die wir laut Qualitätsanspruch zulassen dürfen? Hier kann und darf die Antwort nur NEIN heißen! Auch den Grundsatz „aus Fehlern lernt man“ gibt es bei der TSI nicht. Denn aus Fehlern lernt man nur, wie man es nicht machen sollte, aber man weiß noch immer nicht, wie man es richtig macht. Daher lautet bei uns der Grundsatz „aus Erfolgen lernen“!

Zur Unterstützung unserer Arbeit haben wir unser Qualitätsmanagement- System auf Basis der DIN EN ISO 9001:2008, IFS Broker und BRC Agents and Brokers geschaffen.

Aktion statt Reaktion

An der erfolgreichen Umsetzung der qualitativen Standards sind alle Mitarbeiter beteiligt. Durch die permanente Systemanalyse schärfen wir dauernd unser Qualitätsbewusstsein und befinden uns so in einem kontinuierlichen Qualitätsverbesserungsprozess. Durch den offenen Führungsstil sind unsere Mitarbeiter engagiert und motiviert, diesen Prozess voranzutreiben.

Einhaltung externer Standards

Das Grundgerüst für die Qualitätsstandards bei den Produkten und unseren Dienstleistungen wird selbstverständlich durch die einschlägigen Gesetze, Rechtsvorschriften und Verordnungen gebildet. Es versteht sich von selbst, dass diese respektiert und angewendet werden. Das nötige Know-how für die einzelnen Bereiche beschaffen wir uns über externe Dienstleister.

Aber auch alle Gesetze, Vorschriften und Verordnungen zu gesellschaftlichen Belangen werden in der Fa. TSI respektiert und angewendet. Aufträge, die gegen gesetzliche und behördliche Vorschriften sowie gegen ethische und moralische Grundsätze verstoßen, werden nicht ausgeführt. Die Geschäftsführung setzt sich für die Wahrung der ethischen Belange wie z. B. die Arbeitsplatzsicherheit oder Antidiskriminierung ein.

Ein weiteres Ziel ist die Vermeidung oder Minimierung von Umweltbelastungen (Verpackungen, Logistik). Den Maßstab für den Umweltschutz setzen nationale, sowie EU- Umweltgesetze und Vorschriften, sowie Verordnungen und Richtlinien.

Gleichzeitig distanzieren wir uns von Produkten die gentechnisch veränderte Organismen / Rohstoffe enthalten (GVO oder GMO). Deshalb haben wir uns von unseren Lieferanten schriftlich erklären lassen, dass sie nur Produkte gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1829 / 2003 liefern.

Kennzahlen statt Mutmaßungen

Wir wollen eine Kultur der Exzellenz begründen. Dazu benutzen wir den KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess). Dieser muss durch belegbare Fakten gestützt werden. Dazu muss Qualität in allen Bereichen definiert und gemessen werden. Es gibt verbalisierte Ziele und es gibt harte, messbare Kennzahlen zu den Zielen. Die Ziele werden jährlich bereichsweise erarbeitet. Wir wollen immer versuchen, der „weichen“ Zielformulierung eine harte Kontrollgröße in Form von Kennzahlen an die Seite zu stellen. Diese Kennzahlen wollen wir permanent optimieren und so immer besser werden.

ZERTIFIZIERT DURCH

  • Head Office Zeven

    TSI GmbH & Co. KG

    Südring 26 · 27404 Zeven

  • Office Berlin

    TSI GmbH & Co. KG

    Lennéstraße 5 · 10785 Berlin

  • Tel.: +49 (0)4281 93 83 0

    Fax: +49 (0)4281 93 83 25

  • CLENTIN ® Haushaltsreiniger

  • ACTION ® ENERGY DRINK BEI FACEBOOK!

  • VENESSA ® - Better Vending Inside!