Die TSI Consumer Goods GmbH trägt dazu bei, dass Menschen gut und günstig leben können. TSI entwickelt, produziert und vertreibt Eigenmarken und Private Label Produkte im Food und Non-Food Segment.

 

 

Wie alles begann?

https://www.tsi.de/app/uploads/2019/08/MKK_Gebinde.jpg

Die Geschichte von TSI begann mit Milchkaramellen.

Das Unternehmen TSI (heute: TSI Consumer Goods GmbH) wurde 1994 von Herrn Kay Gerlach in Zeven (Niedersachsen) gegründet. Alles begann mit Milch- & Sahnekaramellen, die noch heute unter der Marke „Meine kleine Kuh“ in der DACH-Region vertrieben werden. Damals erkannte TSI die Chance mit diesem Produkt den Markt zu erobern und bekam kurz nach Gründung eine Listung bei METRO Deutschland. Über die Jahre vergrößerte sich das Portfolio von TSI auf mehrere Tausend Produkte in sechs Kategorien. TSI vertreibt diese Produkte über verschiedene Vertriebskanäle – national sowie international.

TSI Unternehmens­entwicklung

1994
Gründung von TSI, erstes Produkt „Meine kleine Kuh“.
Die Sparte Kräuter & Gewürze wird gegründet.
1998
2001
TSI wird GmbH & Co. KG.
500stes Private Label Produkt.
2005
2012
Eröffnung des Standorts Berlin.
Einstieg in die Apothekensparte mit ADVANTA.
2014
2018
TSI relaunched die Corporate Identity.
TSI feiert 25-jähriges Jubiläum.
2019

Die Unternehmensstandorte

Zeven

Wo alles begann...

Dort wo alles begann. Der Geschäftsführer und Eigentümer Kay Gerlach gründete das Unternehmen TSI im beschaulichen Zeven in Niedersachsen. Die Firmenzentrale wurde eigens für TSI gebaut – modern & futuristisch. In diesem Standort kümmern sich die Mitarbeiter/Innen um Backoffice-Tätigkeiten, Logistik, Einkauf und weitere unterstützende Leistungen.

Berlin

Gründung: 2012.

2012 wurde der Berliner Standort eröffnet. Die pulsierende Hauptstadt sollte ab diesem Zeitpunkt als TSI-Innovationszentrum gelten. Im zweiten Standort bilden Produktentwicklung, Vertrieb & Marketing, als auch die Tätigkeiten rundum die Geschäftsführung die Haupttätigkeitsfelder.